Handicap Diving Level

Durch unser fachkundiges und hochwertig geschultes Team im Bereich der Handicap Diver Ausbildung können wir euch auch in diesem Bereich optimal betreuen. Als Handicap Ausbildungszentrum von ProTec und AID sind wir in allen Bereichen befugt auszubilden, zu unterrichten und Therapien abzuhalten.

 

Handicap L:

  • Handicap taucherisch nur unwesentlich relevant oder nur in bestimmten Situationen. Eigenhilfe und Rettung des Tauchpartners ist möglich.
  • Tiefenbegrenzung: Wie gesunder Sporttaucher, max 40m im Salzwasser, 30m im Süßwasser.

  • Tauchpartner: autonomer Sporttaucher

  • Begleitpersonen: keine

 

Handicap H-1:  

  • Handicap taucherisch immer einschränkend. Grundübungen werden erfüllt, der Proband verfügt über eine ausreichende Kondition. Eigenhilfe und Rettung des Tauchpartners ist möglich.

  • Tiefenbegrenzung: 20m nach Grundkurs H1 oder falls medizinisch möglich (zentral wirksame Medikation?) bei AOWD. Tauchtiefen wie autonomer Sporttaucher.

  • Tauchpartner: autonomer Sporttaucher, Zusatzausbildung/Erfahrung mit H-Tauchern empfohlen.

  • Begleitpersonen: Bei Rollstuhlfahrern „Oberflächen-Tauchpartner“ empfohlen.

 

Handicap H-2:  

  • Handicap taucherisch immer einschränkend. Grundübungen werden erfüllt, konditionell ist jedoch kein „normaler“ Tauchgang möglich. Der Proband braucht Aufmerksamkeit und Führung durch einen erfahrenen Tauchlehrer. Eigenhilfe möglich, Rettung des Tauchpartners nicht möglich.

  • Tiefenbegrenzung: 20m

  • Tauchpartner: Tauchgruppenleiter mit Ausbildung UND Erfahrung im Behindertentauchen.

  • Begleitpersonen: Bei Rollstuhlfahrern „Oberflächen-Tauchpartner“ nötig.

 

Handicap H-3:  

  • Grundübungen nicht möglich, konditionell keine Reserven für aktives alleiniges Tauchen. Eigenhilfe nicht möglich. Dies gilt für alle geistigen Behinderungen.

  • Tiefenbegrenzung: 3m / im Ausnahmefall 5m

  • Tauchpartner: Tauchlehrer plus mindestens ein autonomer Sporttaucher, beide jeweils mit Ausbildung UND Erfahrung im Behindertentauchen.

  • Begleitpersonen: Oberflächen- Tauchpartner und dritte Hilfsperson nötig.